„Für uns als Rosenheimer SPD gilt: Die Sicherheit geht vor“, erklärt OB-Kandidat Robert Metzger. „Zwar gibt es im Umfeld unserer Parteimitglieder bisher keine Corona-Verdachtsfälle, aber wir wollen kein unnötiges Risiko eingehen. Vielmehr wollen wir unseren Beitrag dazu leisten, die Verbreitung des Coronavirus‘ einzudämmen. Daher verzichten wir bis zum Wahlsonntag auf jede Form des Straßenwahlkampfes.“ “

Die Vorsitzende des SPD-Unterbezirks, Elisabeth Jordan, steht voll hinter dem Stopp des Straßenwahlkampfes. „Als Gesundheits- und Krankenpflegerin ist mir der Ernst der Lage bewusst. Jeder ist nun dazu aufgerufen, sich selbst und seine Nächsten vor einer Ansteckung zu schützen. Händeschütteln am Infostand oder an den Haustüren, eben all das, was für uns zu einem bürgernahen Wahlkampf dazugehört, widerspricht diesem Gebot der Stunde.“

Bürgerinnen und Bürger, die ihre Wahlentscheidung noch nicht getroffen haben, finden auf dieser Seite von OB-Kandidat Robert Metzger  Informationen zu Zielen und Ideen für Rosenheim.

 

Kontakt