Hallo Rosenheim!

Herzlich Willkommen auf meiner Hompage.

Beim Stöbern durch die einzelnen Seiten werden Sie feststellen, dass es mir sehr wichtig ist, ein Oberbürgermeister für ALLE Rosenheimer zu sein. Von großen Vorzeigeprojekten, die letztendlich nur für Wenige geplant werden, hat die Mehrheit nichts – was nützt z. B. das tollste Wohnprojekt, wenn die Mieten für eine Mehrzahl der Bürgerinnen und Bürger unerschwinglich sind? Ich will mich dafür einsetzen, dass Rosenheim weiterhin eine gute Entwicklung nimmt, möchte aber gleichzeitig erreichen, dass ALLE Bürgerinnen und Bürger in Rosenheim direkt davon profitieren.

Mit den Themen, die ich gewählt habe, versuche ich dies umzusetzen. Besonders wichtig ist mir dabei ALLE Bürgerinnen und Bürger mitzubeteiligen. Deshalb finden Sie auch auf fast jeder Seite ein Kontaktformular, mit dem Sie mir Ihre Kritik und Ihre  Vorstellungen schreiben können.

Ich verspreche Ihnen, dass ich alle Antworten persönlich annehme und sie, soweit sie sich umsetzen lassen, mit in meine Überlegungen mit aufnehmen werde.

Ihr SPD Oberbürgermeisterkandidat                                                                                   Robert Metzger

Ein Gedanke zu “Hallo Rosenheim!

  1. Hallo,
    wie sieht es eigendlich mit der Schlösselstrasse aus?
    Wenn die Umgehungsstrasse kommt,die Pfaffenhofen entlastet,wird dieses den Anwohnern der Schlösselstrasse ungemein mehr Verkehr bescheren.
    Allein der Rosenheimer Norden wird hier die Anschlussmöglichkeit in Karo nutzen um möglichst schnell Richtung Aicher zu kommen.
    Wie werden Sie ,dieses vermeiden?

    Sehr geehrter Herr Reckerzügl,
    vielen Dank für Ihre Anfrage. Grundsätzlich teile ich Ihre Befürchtungen. Es muss aber sicher auch in Betracht gezogen werden, dass die Schlösslstraße sehr schmal ist und damit die Kapazität sehr schnell erricht sein wird, was zur Folge hätte, dass der von Ihnen befürchtete Umweg unattraktiv werden könnte. Schließlich will kein Autofahrer auch in der Schlösslstraße im Stau stehen. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, würde ich zunächst prüfen, welche rechtlichen Möglichkeiten es gibt, dies zu verhindern. Scheitert auch dies, muss über ähnliche verkehrsberuhigte Maßnahmen nachgedacht werden, wie wir sie in der Mangfallstraße vor haben. Grundsätzlich wäre es mein Interesse die Verkehre in Rosenheim besser zu lenken, so dass diese Art von Umgehungsverkehr nicht möglich ist. Das wäre nicht nur für die Schlösslstraße, sondern auch für den Mitterweg, die Kirchbachstraße in Fürstätt und die Mangfallstraße in der Aisingerwies ein Lösungsansatz.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>